Wie bindet man eine Krawatte?
Mode
13
AUG '21

Wie bindet man eine Krawatte?

Sie möchten eine Krawatte ins Büro oder zu einem besonderen Anlass tragen, wissen aber nicht, wie Sie diese binden sollen? Kein Problem: In unserer Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Krawatte in 5 einfachen Schritten binden und so ganz schnell zu einem ordentlichen Krawattenknoten kommen.

Geschrieben von
LeoContent Creator Herrenmode

Zuallererst: Wählen Sie die richtige Krawatte

Bevor Sie mit dem Krawattenbinden loslegen, müssen Sie erst die richtige Krawatte auswählen. Bei formellen Anlässen wählen Sie eine Krawatte in einer ruhigen Farbe, aber zu festlichen Anlässen können Sie mit einem Modell aus Seide oder Satin auffallen. Sind Sie zu einer Hochzeit eingeladen oder heiraten sogar selbst? Dann ist ein solches Material definitiv die richtige Wahl. Im Büro jedoch reicht eine Krawatte aus Leinen oder Baumwolle völlig aus. Wenn Sie Ihr formelles Office-Outfit etwas aufpeppen wollen, können Sie auch zu einer lustigeren Variante mit Print greifen - dezent gehalten spricht keine Etiquette dagegen. Nun zum Wesentlichen: Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass die Farbe der Krawatte dunkler ist als Ihr Hemd und heller als Ihr Anzug.

Eine gut gebundene Krawatte ist der erste wichtige Schritt im Leben. - Oscar Wilde

Schritt 1

Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie die ersten Male eine Krawatte binden und wählen Sie einen simplen Krawattenknoten wie den einfachen Windsor-Knoten. Sie wollen schließlich relativ schnell zum Erfolg kommen und eine Variante lernen, die Sie auch in den hektischen Morgenstunden binden können bevor Sie ins Büro gehen.

Jetzt geht's los: Stellen Sie den Kragen Ihres Hemdes auf. Legen Sie die Krawatte mit der dicken Seite auf die rechte Schulter und der dünnen Seite auf die linke Schulter um Ihren Hals. Stellen Sie sicher, dass die dünne Seite genau über der Mitte Ihres Rumpfes liegt.

Schritt 2

Legen Sie die dicke Seite der Krawatte über die dünne Seite und bringen Sie sie auf die Höhe Ihrer linken Schulter. Halten Sie die dicke und die dünne Seite mit der rechten Hand am Überschlag fest. So schwer ist das Krawatten binden bis jetzt nicht, oder?

Schritt 3

Legen Sie die dicke Seite mit der linken Hand über die Rückseite der dünnen Seite, über Ihre Finger und bringen Sie sie in Richtung Ihrer rechten Schulter. Legen Sie nun die dicke Seite auf Ihr rechtes Handgelenk. Jetzt nur nicht aufgeben: Sie sind mit Ihrer Mission "Wie binde ich eine einfache Krawatte?" schon fast fertig.

Schritt 4

Kreuzen Sie mit der dicken Seite erneut die Vorderseite der dünnen Seite und bringen Sie die dicke Seite an Ihre linke Schulter.

Schritt 5

Ziehen Sie die dicke Seite hinter der Schlaufe durch bei Ihrem Hals, sodass die dicke Seite an Ihrem Kinn herauskommt. Führen Sie nun die dicke Seite in die Schlaufe ein, die von der dicken und dünnen Seite der Krawatte herrührt.

Zum Schluss

Ziehen Sie zum Binden der Krawatte die dünne Seite nach unten, während Sie die Schlaufe fest nach oben ziehen. Et voilà! Sie werden festgestellt haben: Eine Krawatte binden kann so einfach sein. Rücken Sie den Krawattenknoten noch etwas zurecht und auf geht's zu Ihrem wichtigen Termin.

Unschlagbare Kombi: Krawatte plus weißes Hemd

4 von 7 Artikel gesehen


Mehr lesen