Eau de Parfum und Eau de Toilette: Was ist der Unterschied?

Was ist der Unterschied zwischen Parfum, Eau de Parfum, Eau de Toilette und Eau de Cologne? Wenn Sie ein neues Parfum kaufen, ist es wichtig die verschiedenen Arten von Düften zu kennen. Es handelt sich bei der verschiedenen Arten hauptsächlich um eine Differenzierung der Duftstärke! Eau de Parfum und Eau de Toilette unterscheiden sich in der Konzentration der Duftöle, welche bei einem Eau de Parfum bis zu 10% höher sein kann. Auch andere Parfums unterscheiden sich auf Grund der Duftanteile:

Parfum

Parfums haben den höchsten Anteil an Duftkonzentration. Einige Tropfen oder Spritzer reichen aus, um Sie den ganzen Tag zu begleiten. Parfums haben einen besonders hohen Anteil an Duftbestandteilen, nämlich 20% bis 40%. Daher sind diese Düfte besonders langanhaltend, aber auch teurer als beispielsweise ein Eau de Toilette.

Eau de Parfum

Ein Eau de Parfum riecht weniger stark als ein Parfum, da es etwa 10% bis 20% aromatische Inhaltsstoffe besitzt. Diese Art von Parfum ist jedoch stets langanhaltender als ein Eau de Toilette. Besonders intensive Eau de Parfums werden auch „Intense“ oder „Extrait“ genannt. Bei einem solchen Eau de Parfum liegt die Duftkonzentration zwischen 15% und 30%, jedoch variiert dies je nach Marke.

Eau de Toilette

Ein Eau de Toilette besteht aus nur etwa 5% bis 10% Duftkomponenten und ist so weniger intensiv als ein Eau de Parfum. Wenn Sie auf der Suche nach einer frischen Note sind, ist ein Eau de Toilette perfekt für Sie. Beachten Sie jedoch, dass Sie ein Eau de Toilette mehrmals über den Tag verteilt auftragen müssen um ein langanhaltendes Dufterlebnis zu kreieren.