Pullunder Trends
Mode
03
AUG '21

Der Pullunder ist zurück

Spießig und bloß für Nerds? Aber nein! Der Spencer, bei uns als Pullunder bekannt, erlebt gerade sein großes Comeback. Kein Wunder, schließlich erlaubt er unzählige Looks und Kombinationsmöglichkeiten. Welche Pullunder es gibt und wie sie den Allrounder kombinieren können, erfahren Sie hier.

Geschrieben von
AnitaContent Creator Damenmode

Trend #1: Zeitlose Farbpalette

Das erste Mal seit Jahren wurde der Pullunder bei Modebloggern und Influencern gesehen. Hip kombiniert wird er nun überall getragen und zum neuen It-Piece im Herbst und Winter. Übrigens: Ein Pullunder in den Farben Schwarz, Weiß, Beige und Grau eignet sich ideal als Ergänzung Ihrer Capsule Wardrobe. So können Sie den Pullunder zu vielen Kleidungsstücken kombinieren, die Sie bereits besitzen. Aber auch farbenfrohe Prints bringen etwas Leben in Ihren Alltag und sind diese Saison angesagt. Von warmen Pastell-Farben über Streifen bis hin zum Hahnentritt-Muster: Verleihen Sie Ihrem Outfit mit einem Pullunder das gewisse Etwas.

4 von 5 Artikel gesehen


Trend #2: Material

Unsere Mamas und Omas wissen über die Bedeutung des Lagenlooks längst Bescheid und auch wir lassen uns davon inspirieren. Ein schicker Pullunder ist da nur willkommen, denn dieser eignet sich perfekt für den herbstlichen Layering-Look. Wählen Sie einen Grobstrick-Pullunder von Marken wie Samsøe & Samsøe oder einen Wollpullunder von Modström: Mit diesen Modellen werden Sie bestimmt nicht frieren. Allzeit begehrt: Ein Spencer aus (Bio-)Baumwolle von Marken wie Scotch & Soda. Dieses Material absorbiert Feuchtigkeit und ist atmungsaktiv - ideal für jede Jahreszeit.

4 von 5 Artikel gesehen


Pullunder gekonnt kombinieren

Nun haben Sie ein angenehm weiches Material gewählt und auch Ihre Lieblingsfarbe gefunden, aber wie kombinieren Sie den Pullunder denn nun am besten? Besonders beliebt ist die Kombi zur klassischen weißen Bluse, die Sie bestimmt in Ihrer Garderobe finden werden. Oder aber Sie greifen zu einer Bluse in Pastelltönen und wählen So einen farbenfrohen Look. Doch nicht immer muss es Jeans & Pulli sein.

Besonders angesagt: Ein hippes Hemdkleid unter dem Pullunder zu tragen. An kühlen Herbsttagen können Sie den Spencer auch mit einem eng anliegenden Rollkragenpullover in Kontrast-Farben kombinieren. Wird es doch mal warm? Dann ziehen Sie einfach ein lässiges T-Shirt darunter an. Ein stilvoller und modischer Look ist Ihnen mit dem Pullunder auf jeden Fall garantiert.

Mehr lesen