Bikinigröße berechnen
Mode
05
FEB '22

Welcher Bikini passt zu mir?

Einen passenden Bikini zu finden, ist keine Leichtigkeit. Wo das eine Bikinioberteil die Oberweite nicht gut genug stützt, betont ein anderes Bikinioberteil das Dekolleté nicht wie gewünscht. Deshalb ist es wichtig, die eigene Bikini- und Körbchengröße zu kennen. Hier erfahren Sie, welcher Bikini zu Ihrem Körper passt und mit welchem Set Sie diesen Sommer Köpfe verdrehen werden.

Bikinioberteil messen

Egal, ob Sie einen Push-up Bikini, einen Bandeau Bikini, einen Triangel Bikini oder einen Neckholder Bikini suchen: Finden Sie zuerst die Größe Ihres Bikinioberteils heraus. Es ist wichtig, den Umfang unter den Brüsten und den Umfang über den Brüsten zu messen. Diese Abmessung bestimmt die Körbchengröße für das Bikinioberteil. Klicken Sie auf Ihr Lieblingsoberteil und prüfen Sie die Größentabelle der Marke.

Bikinihose messen

Wenn Sie die richtige Körbchengröße für Ihr Bikinioberteil ermittelt haben, geht es daran die perfekte Bikinihose zu finden. Messen Sie die breiteste Stelle Ihrer Hüfte, an der Ihre Oberschenkel am weitesten sind, die Füßen sollten nebeneinander sein. Legen Sie dann das Messband um Ihre Taille; dieses Maß ist besonders wichtig bei hoch taillierten Slips. Vergleichen Sie diese Zentimeterangaben auch mit der Größentabelle der Marke, wenn Sie auf ein Produkt klicken.

Bikinis für kleine Größen

Für eine kleine Körbchengröße sind Neckholder und Triangel Bikinis die ideale Wahl für den Sommer. Entscheiden Sie sich für ein Bikinioberteil von Luli Fama mit einem einzigartigen Aufdruck oder ein Calvin Klein Bikinioberteil. Details wie Rüschen können den Fokus von der Größe auf die Akzente des Bikinioberteils lenken. Außerdem betonen Bikinioberteile mit Bügeln Ihr Dekolleté, auch bei kleineren Körbchengrößen. Wählen Sie ein Bikiniunterteil mit Schnüren und Schleifen, um Ihre weiblichen Kurven noch mehr in Szene zu setzen.

4 von 8 Artikel gesehen


Bikinis für große Größen

Bei einer großen Körbchengröße ist guter Halt ein Muss. Bikinioberteile mit Bügeln, vorgeformte Bikinioberteile mit breiten Trägern, aber auch Badeanzüge sorgen für idealen Halt. Marken wie Miraclesuit und marlies | dekkers bieten besonders modische Modelle. Wer eine größere Körbchengröße trägt und gerne mehr Dekolleté zeigen möchte, kann sich für einen Badeanzug oder Bikinioberteil mit Ausschnitt entscheiden. Eine high-waist Bikinihose macht den Look komplett.

4 von 8 Artikel gesehen


Große Körbchengröße, kleiner Umfang

Frauen mit einer großen Körbchengröße, aber kleinem Umfang haben oft ein zu großes Bikinioberteil. Während am Anfang der engste Verschluss ausreicht, dehnt sich jedes Bikinioberteil nach ein paar Mal Tragen und Waschen ein wenig aus und passt nicht mehr wie zuvor. Entscheiden Sie sich daher für eine Marke, die Bikinoberteile mit kleinem Umfang designt, wie z.B. Sam Friday. Und wenn Sie doch noch etwas Unterstützung brauchen, können Sie sich einfach von einem unserer Stylisten kostenlos beraten lassen.

4 von 8 Artikel gesehen


Mehr lesen