Jeans für Damen

Ohne gute Jeans ist kein Kleiderschrank komplett. Eine gerade oder enge Passform, Boyfriend, Bootcut, Skinny, Flared, High Waist … auch die Mom Jeans erlebten ein echtes Comeback. Finden Sie in der Kollektion von de Bijenkorf Ihre perfekte Jeans für zu Hause und für die Arbeit.

607 Artikel
  • Skinny Jeans
  • Straight Jeans
  • Tapered Jeans
  • Weite Jeans
  • Ripped Jeans
  • Slim Fit Jeans
  • Straight Jeans
  • Flared Jeans
  • Loose Fit Jeans
  • Weite Jeans
  • Bootcut Jeans
  • Mom Jeans
  • Cropped Jeans
  • Jeansshorts
  • Boyfriend Jeans
  • Ripped Jeans
Filtern & sortieren
607 Artikel

Ohne gute Jeans ist kein Kleiderschrank komplett. Eine gerade oder enge Passform, Boyfriend, Bootcut, Skinny, Flared, High Waist … auch die Mom Jeans erlebten ein echtes Comeback. Finden Sie in der Kollektion von de Bijenkorf Ihre perfekte Jeans für zu Hause und für die Arbeit.

Damenjeans bei debijenkorf.at

Wenn es ein Produkt gibt, das vielseitig und trendempfindlich ist, dann ist es die Jeans. Dunkle und helle Waschungen, helle Farben, eng geschnitten oder mit ausgestelltem Bein. Aber auch mit Effekten: ausgefranste Hosenbeine, an den Knien destroyed, mit Löchern. Bei Denim gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Und in den letzten Jahren sind verschiedene Jeansstile zurückgekehrt: die weißen Hosen, die Salopette, die Jeansshorts. Aber auch Mom Jeans sind super sexy.

Jeans haben eine lange Geschichte. Als Levi Strauss 1847 nach Amerika auswanderte, fertigte er robuste Hosen aus Segeltuch für die Goldgräber in Kalifornien. Weil die Nachfrage ständig wuchs, musste er nach einem anderen Material suchen, das mindestens genauso stark war wie Segeltuch. Er stieß auf „Serge de Nîmes“, eine strapazierfähige Baumwollsorte. Später wurde der Name in „Denim“ geändert und 1872 wurde das Patent von Jacob Davis für die Verwendung von Nieten zur Verstärkung der Taschen angemeldet. Die Superkraft der Jeans liegt immer noch im robusten Material. Gerade weil das Material so robust ist, kann Jeansstoff auf vielfältige Weise verarbeitet und getragen werden.

Jeansmarken im Rampenlicht

Deshalb sind bei de Bijenkorf die Jeansmarken zahlreich vertreten. Pepe Jeans ist ein führender Spezialist für Jeans, die hier erhältlich sind. Die Jeanshosen von Pepe Jeans haben eine bequeme Passform und verschiedene Stile. Vielleicht wollten Sie schon immer einmal burgunderrote Jeans oder auffällige grüne Hosen tragen? Sie haben gute Chancen, so eine Hose in der Jeanskollektion von Tommy Hilfiger zu finden.

Legen Sie großen Wert auf die Passform und haben Sie einen femininen Stil? Das französische Modehaus Sandro bietet schöne Sandro Jeans, in denen sich jede Frau gut fühlt. Sind Sie der Typ, der sich für Komfort entscheidet? Die Jeans von MAC haben einen perfekten Schnitt und zeitlosen Look. Sie sind auch für Damen jeden Alters geeignet.

Jeans mit einem Statement

Trendig, widerspenstig, cool und sexy. Heute geben viele Modemarken mit ihren Produkten ein Statement für eine bessere Welt ab. Diesel Jeans haben einen ausgeprägten Stil, eine Prise italienisches Flair und eine größere Botschaft: Die Marke ist immer auf der Suche nach Innovation. Ihr Stil spiegelt sich sofort in ihren Kampagnen wider: nervös, aktivistisch und cool.

Auch Jeans von G-Star erkennt man sofort an ihrem robusten und innovativen Stil. Die Marke setzt sich aktiv für eine nachhaltige Textilindustrie und die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks ein. Die Marke stellt ihre Jeans hauptsächlich aus Bio-Baumwolle und recyceltem Material her. Damit ist die Marke führend in der nachhaltigen Welt. Für viele Modemarken wird es immer wichtiger, dass sie ihre Produkte verantwortungsbewusst produzieren – ethisch und nachhaltig.

Welche Jeans passt zu Ihnen?

Worauf sollte man beim Kauf von Jeans achten? Jeans sollten zu Ihrem Stil, Ihrem Körper und dem Anlass passen. Möchten Sie die Hose lässig tragen oder muss sie für einen geschäftlichen Anlass geeignet sein? Hier ist eine kleine Checkliste mit Punkten, auf die Sie beim Kauf von Jeans achten können.

Richtige Passform. Passt Ihre Jeans gut und kreiert sie die richtige Silhouette? Haben Sie einen kleinen Bauchansatz? Dann sollten Sie eine Jeans mit einem hohen Bund kaufen. Haben Sie kurvige, runde Formen oder breite Hüften? Dann sind Hosen mit extra Stretchanteil gut geeignet. Wie viel Stretch eine Hose hat, sieht man am Elasthan-Anteil.

Hosen mit Taschen. Standardmäßig haben Jeans fünf Taschen, auch 5-Pocket-Design genannt. Achten Sie darauf, dass sich die Taschen auf der richtigen Höhe befinden und im Verhältnis zu Ihrem Körper nicht zu groß oder zu klein sind.

Waschung. Schmeichelt die Waschung Ihren Beinen? Sind die Verschleißstellen an der richtigen Stelle? Achten Sie auch genau auf die Farbe: Dunkle Waschungen wirken bedeckter als helle Waschungen.

Waschanleitung. Echte Jeansfanatiker behaupten, man dürfe eine Jeans niemals waschen. Denn in der Waschung der Hose widerspiegelt sich Ihr ganzes Leben. Ob es eine Lösung ist, die Jeans nicht zu waschen, bleibt umstritten – Schmutz, Staub oder Flecken passieren jedem. Drehen Sie Ihre Hose auf jeden Fall beim Waschen um, damit Farbe und Waschung optimal bleiben. Wenn die Jeans beschichtet wird, verblasst sie weniger schnell.

In der Produktspezifikation auf der Produktseite finden Sie alle Details, wenn Sie Ihre Jeans online kaufen. Schauen Sie sich immer genau an, wie eine Größe ausfällt: klein, groß oder weit.